Dr. med. Stephan Schwarzmaier
Dipl. Psych. Beat Schmidiger
lic. phil. Rahel Dudler
lic. phil. Salome Ulmann
Dr. med. Christina Bräker-Kleser
M.Sc. Corinne Heim
M.Sc. Désirée Keller


  • Die anderen können sich gar nicht vorstellen,
    wie schwer es ist, auf sich selbst gestellt zu sein.
  • Manchmal flippe ich einfach aus,
    dann gibt es Stress und Ärger.
  • Mache ich mir zu viele Sorgen?
  • Ich habe so oft keinen Bock auf Schule.
  • Oft fühle ich mich allein und habe keine Ahnung,
    wie ich Kollegen finden soll.
  • Bin ich zu dick?
  • Manchmal sehe ich alles wie einen Berg vor mir,
    den ich nicht schaffe.
  • Wenn ich endlich erwachsen bin,
    kann ich selbst entscheiden.
  • Bin ich ängstlicher als andere?
  • Am liebsten würde ich mich verkriechen,
    weil mir alles zu viel wird.
  • Ob die anderen mich cool finden?
  • Ich bin anders als die anderen –
    kein Wunder, dass mich keiner mag.

Manchmal kann es hilfreich sein, solche und andere Themen mit einem Erwachsenen zu besprechen, der neutral ist und sich mit den Schwierigkeiten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auskennt.